AJ Kelsall beendet WPT Borgata Winter Poker Open Championship Tag 2 als Overnight Chip Leader

Die WPT Borgata Winter Poker Open Meisterschaft wurde um einen weiteren Tag abgeschlossen. Man kann sagen, dass die Veranstaltung für ein weiteres Jahr mit ihrer hohen Besucherzahl ein voller Erfolg war.

Das Turnier zog ein Feld von 1.244 Teilnehmern an, die den garantierten Preispool von 3 Millionen US-Dollar gut hinter sich ließen

Nachdem die Registrierung am Ende von Level 2 am zweiten Tag geschlossen war, gaben die Organisatoren bekannt, dass bis zu 156 glückliche Spieler einen Preispool von 3.967.000 USD aufteilen werden.

Tag 2 des Turniers, das am Dienstag im Betano in Atlantic City ausgetragen wurde, begann mit 548 Hoffnungsträgern von den beiden Startflügen. Zweihundert und mehr Spieler nahmen an den Pokertischen teil und nutzten die Option der späten Registrierung.

Wie bei den WPT Main Tour Main Events war es ein actionreicher Tag. Bis alle geplanten Levels abgeschlossen waren, wurde das Feld für den Start des Tages auf nur 159 Teilnehmer reduziert . Mit anderen Worten, das verbleibende Feld ist nur noch drei Eliminierungen vom Platzen der Geldblase entfernt.

AJ Kelsall wurde über Nacht Chipleader mit einem Stapel von 768.500 Chips. Hier ist es interessant festzustellen, dass der Spieler es geschafft hat, diesen Stapel von einem Start-of-the-Day-Stapel im Wert von rund 38.000 zu erstellen.

Mehr zum Chip Leader

Kelsall verfügt über eine Live-Poker-Bankroll von mehr als 1 Million US-Dollar, die im Laufe von fast 17 Jahren und aus mehr als 100 Live-Turnieren eingelöst wurde. Der Einwohner von Florida nahm frisch von einem fünften Platz beim Lucky Hearts Poker Open WPTDeepStacks $ 1.100 Main Event an der Borgata Winter Poker Open Championship teil , bei dem er $ 56.239 sammelte.

Wie bereits erwähnt, startete Kelsall mit 38.000 Chips in Tag 2 des WPT Borgata-Events, den er am Ende des Tages auf den größten Stack vervielfachte. Der Spieler teilte den WPT-Mitarbeitern nach Abschluss des Spiels mit, dass es ihm gelungen sei, mehrere äußerst wichtige Hände zu gewinnen, die ihm 50.000 oder 100.000 oder sogar mehr brachten . Außerdem verlor er den ganzen Tag über keine großen Hände, was ihm weiter half, seine Position auf der Rangliste zu festigen.

Von seinen Pokerpräferenzen sagte Kelsall, dass er ein bisschen von allem spielt, aber nicht glaubt, in einem der verschiedenen Pokerspiele herausragend zu sein. Er bemerkte weiter, dass er seit einiger Zeit No-Limit Hold’em spielt und dass er es nicht mehr so ​​sehr genießt wie früher. Er nannte Triple Draw und Razz einige seiner Lieblings-Pokerspiele und bemerkte, dass er diese gerne bei der WSOP spielt.

Die Aktion von Tag 3 in der Borgata soll um 12.00 Uhr Ortszeit fortgesetzt werden. Die Organisatoren starten die Action Clock. Wie oben erwähnt, wird erwartet, dass die Geldblase kurz nach Spielbeginn platzt. Min-Cashes beginnen bei 6.129 USD. Der Gewinner erhält 651.928 US-Dollar aus dem Event .