Monat: Januar 2022

Dragon Ball Legends Tipps & Tricks, die Sie kennen müssen

Goku und seine Bande haben sich für ihre nächste Saga einem ganz neuen Saiyajin angeschlossen.

Shallot, der mysteriöse neue Held, muss seine besonderen Fähigkeiten nutzen und seinen Verbündeten im Kampf helfen. Diese Kämpfe werden in epischer Weise während der Luftkämpfe ausgetragen. Die verschiedenen Z-Krieger werden Schläge, Tritte und Energiestrahlen gegen eine Schar von berüchtigten Dragon Ball-Bösewichten einsetzen. Zum Glück kannst du in dem neuen mobilen Kampfspiel Dragon Ball Legends aktiv an diesen klimatischen Zusammenstößen teilnehmen. Wir haben einen Leitfaden erstellt, wie du die vielen Kampfmechaniken und verschiedenen Aspekte des Spiels meistern kannst.

Hier sind die drei besten Tipps, Tricks und Cheats, die du für Dragon Ball Legends kennen musst:

1. Bevor du in den Kampf ziehst, beachte die Vorteile der einzelnen Elemente

– Sobald du dich für eine neue Story- oder Event-Mission entschieden hast, solltest du einen Blick auf die Gegner werfen. Außerdem solltest du dir deine aktuelle Teamzusammenstellung ansehen. Du solltest dir die Zeit nehmen, dein Team zusammenzuhalten oder es gegen andere auszutauschen, je nach den Elementen deines Gegners. Es ist am besten, mit so vielen Elementvorteilen wie möglich in den Kampf zu ziehen. Behalte während eines Kampfes die Symbole deiner Charaktere im Auge. Wenn sie einen blauen Pfeil neben sich haben, solltest du sie in das Scharmützel mit einbeziehen, das gerade stattfindet. Wenn sie einen roten Pfeil hat, tausche sie/ihn sofort gegen eine andere Person aus.

– Die fünf Farben, die mit jedem Element verbunden sind, sind Rot, Gelb, Lila, Grün und Blau. Die beiden Farben außerhalb dieser Hauptaufstellung sind Dunkel und Hell. Rot ist stark gegen Gelb, Gelb ist stark gegen Lila, Lila ist stark gegen Grün, Grün ist stark gegen Blau, Blau ist stark gegen Rot, Dunkel ist stark gegen alle vorgenannten Elemente und Hell ist stark gegen Dunkel.

2. Die richtigen Wege, das Böse zu besiegen!

– Dragon Ball Legends ist ein schneller und rasanter mobiler Kämpfer, bei dem alle Kämpfe in der Luft ausgetragen werden. Um sicherzustellen, dass du jede feindliche Begegnung mit einem Sieg verlässt, musst du einige solide Kampfstrategien anwenden. Sobald der Kampf beginnt, bewege dich eine Weile um deinen Gegner herum. Sobald du eine Lücke entdeckst (z. B. wenn du dem Fernkampfangriff deines Gegners ausweichst), rückst du näher heran und führst einige Nahkampfangriffe aus.

– Wenn du etwas Ki gespeichert hast, aktiviere eine deiner Kunstkarten. Wenn du viel Ki zur Verfügung hast, kannst du die HP deines Gegners schnell verringern, indem du drei Kunstkarten nacheinander einsetzt. Versuche, die Karten zu aktivieren, neben denen ein Dragonball-Symbol zu sehen ist. Auf diese Weise kannst du deinen Angriff „Aufsteigender Ansturm“ verstärken, während dein Gegner angreift.

– Sobald das Symbol deines Charakters zu leuchten beginnt, tippe es an, um seine Spezialfähigkeit zu nutzen. Diese Fähigkeiten erhöhen in der Regel die Werte deines Charakters und machen ihn zu einer noch größeren Bedrohung. Wenn du dein Ki aufladen möchtest, solltest du dies tun, nachdem du einen Gegner mit einem Angriff zurückgeschlagen hast. Und schließlich solltet ihr den Angriff „Steigender Ansturm“ nur dann ausführen, wenn ihr eurem letzten Gegner gegenübersteht. Dieses Manöver verursacht eine Menge Schaden und hat die Fähigkeit, einen Feind in kürzester Zeit auszuschalten.

3. Versuche, alle Herausforderungen in den Story-Kapiteln zu meistern.

– Jedes Mal, wenn du dich in den Team-Setup-Teil einer Story-Mission begibst, wirf einen Blick auf die Herausforderungen. Normalerweise gibt es sieben Herausforderungen, die du abschließen musst, um die maximale Anzahl der aufgeführten Belohnungen zu erhalten. Für den Abschluss einer Herausforderung erhaltet ihr drei Chronokristalle, was bedeutet, dass ihr insgesamt 21 Chronokristalle erhaltet, wenn ihr alle sieben Herausforderungen abschließt.

– Außerdem füllt ihr eure Taschen mit 10 Seltenen Medaillen. Diese Gegenstände kannst du gegen seltene Materialien (Seelen) eintauschen, mit denen du deine Charaktere brechen kannst. Übrigens erhaltet ihr auch einige Seltene Medaillen, wenn ihr Ranglisten-PvP-Matches gewinnt.

Gothic 2 in Windows 10 installieren – so geht’s

Das geniale RPG Gothic 2 ist auch heute noch beliebt. Leider ist die Installation unter Windows 10 gar nicht so einfach. Wir erklären dir hier auf OkayGotcha, wie du Gothic 2 unter Windows 10 zum Laufen bringen kannst.

Gothic 2 unter Windows 10 spielen

Wer nicht lange warten möchte, kann sich die GOG-Version von Gothic 2 für rund 10 Euro installieren. Sie enthält die Gold-Edition inklusive des Add-ons „The Night of the Raven“. Allerdings kann es hier oder mit der Steam-Version unter Windows 10 zu Problemen kommen. Lesen Sie hier, wie Sie das Spiel zum Laufen bringen.

Gothic 2 kann nicht installiert werden: Fehler in Windows 10

Wenn Sie versuchen, Gothic 2 zu installieren, werden Sie wahrscheinlich eine Fehlermeldung wie „Gothic II konnte nicht erfolgreich installiert werden, da keine Original-CD gefunden werden konnte.“ – selbst wenn Sie die Original-CDs eingelegt haben. Unter Umständen startet das Spiel nach der Installation einfach nicht, es treten Grafikfehler während des Spiels auf oder die Installation von den CDs funktioniert einfach nicht.

Installieren Sie Gothic 2 trotzdem

Diese Anleitung gilt für:

Gothic 2 mit dem Addon „The Night of the Raven“
Steam, GOG oder CD-Variante
Anleitung:
Installieren Sie Gothic 2. Wenn das mit der CD-Version nicht funktioniert, laden Sie die Steam- oder GOG-Version herunter.
Installieren Sie den Patch 2.6. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf die heruntergeladene Datei „gothic2_fix-2.6.0.0-rev2.exe“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Installieren Sie den Patch in Ihr Gothic 2 Installationsverzeichnis. Zum Beispiel für Steam:C:\Programme (x86)\Steam\SteamApps\Common\Gothic II\
Laden Sie das „Gothic 2 Playerkit 2.8“ herunter und installieren Sie es, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „Gothic2_PlayerKit-2.8.exe“ klicken und „Als Administrator ausführen“ wählen. Installiert auch das Playerkit in den Installationsordner von Gothic 2.

Dann laden Sie das „SystemPack v1.8“ von der gleichen Website herunter. Sie benötigen die Datei „G2NoTR-SystemPack-1.8.exe“. Die Abkürzung „NoTR“ steht für „Night of The Raven“, es handelt sich also um die Add-on-Version „The Night of the Raven“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die EXE-Datei und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Wählt bei der Installation die deutsche Sprachversion aus. Als Installationspfad wählt ihr wieder euer Gothic 2 Verzeichnis.

Optional: Installieren Sie den aktuellen Renderer für „Gothic 2“. Dadurch wird die Rechenlast auf die Grafikkarte statt auf die CPU gelegt. Außerdem haben Sie eine schönere Grafik. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „D3D11_Renderer_Clockwork_Edition_Gothic_II_17.7.13.exe“ und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Folgen Sie dem Installationsassistenten und geben Sie erneut den Installationspfad von Gothic 2 ein.
Navigieren Sie zu Ihrem Gothic 2-Installationsverzeichnis. Für Steam ist das: C:\Program Files (x86)\Steam\SteamApps\Common\Gothic II\.
Öffnet den Unterordner „System“.
Klickt mit der rechten Maustaste auf die Datei “ Gothic2.exe „, klickt auf “ Eigenschaften „, wechselt auf die Registerkarte “ Kompatibilität “ und setzt unten einen Haken bei “ Programm als Administrator ausführen „.
Machen Sie dasselbe mit der Datei GothicStarter.exe .

Starten Sie Gothic 2

Navigieren Sie zu Ihrem Gothic 2-Installationsverzeichnis. Für Steam ist das: C:\Program Files (x86)\Steam\SteamApps\Common\Gothic II\.
Doppelklicken Sie auf die Datei „GothicStarter.exe“, um Gothic 2 zu spielen.
Wenn alles funktioniert, können Sie nun z.B. zusätzliche Mods für das Spiel installieren.