Maus wird nicht erkannt oder arbeitet nicht unter Windows

Computermaus

Es kann mehrere Probleme geben, die dazu führen können, dass Ihre Maus nicht ordnungsgemäß mit Microsoft Windows funktioniert, aber wir helfen Ihnen, das Problem maus funktioniert nicht richtig zu lösen. Dieses Dokument enthält die gängigsten Lösungen, die für beste Ergebnisse befolgt werden sollten.

Tipp: Sie können Ihre Tastatur verwenden, um in Windows zu navigieren oder eine andere Maus anzuschließen, die funktioniert, um auf die auf dieser Seite erwähnten Bereiche von Windows zuzugreifen.

Hinweis: Wenn Sie Probleme mit einer Touchpad-Maus auf einem Laptop haben, lesen Sie unsere Seite über das Laptop-Touchpad, das nicht funktioniert.

Maus wird nicht erkannt oder arbeitet nicht unter WindowsComputer eingefroren

Verwenden der Num Lock-Taste

Stellen Sie sicher, dass der Computer nicht eingefroren ist, indem Sie die Num Lock-Taste auf der Tastatur drücken. Wenn die Num-Lock-Taste wiederholt gedrückt wird, sollte die Num-Lock-Anzeige-LED auf Ihrer Tastatur ein- und ausgeschaltet werden. Wenn sich diese Anzeige nicht ändert, wird Ihr Computer eingefroren, d.h. die gesamte Hardware auf dem Computer (einschließlich der Maus) funktioniert nicht. Starten Sie den Computer neu, um dieses Problem zu beheben. Wenn Sie keine Kontrollleuchte haben, fahren Sie mit dem nächsten Teil dieses Abschnitts fort.

Die Tastatur hat keine Num Lock-Anzeigeleuchte.

Wenn Ihre Tastatur nicht die im vorherigen Abschnitt beschriebene LED enthält, drücken Sie an beliebiger Stelle in Windows gleichzeitig die Tasten Strg+Alt+Entf. Diese Aktion sollte einen blauen Windows Optionen-Bildschirm anzeigen (Sie können dieses Menü durch Drücken der Esc-Taste verlassen). Wenn Sie nicht innerhalb weniger Sekunden auf den blauen Bildschirm gebracht werden, wird Ihr Computer eingefroren. Starten Sie Ihren Computer neu, um dieses Problem zu beheben.

Windows friert ein oder reagiert nicht mehr häufig.

Mauskonflikt

Wenn kürzlich eine neue Hardware auf dem Computer installiert wurde, entfernen Sie sie, um sicherzustellen, dass die neue Hardware keinen Konflikt mit Ihrer vorhandenen Maus verursacht.
Nicht richtig angeschlossen

USB-Maus

Wenn Sie eine USB-Maus verwenden, ziehen Sie das Mauskabel ab und verbinden Sie es dann wieder mit einem anderen USB-Anschluss. Wenn die Maus an einen USB-Hub angeschlossen ist, ziehen Sie das Mauskabel ab und verbinden Sie es mit einem USB-Anschluss auf der Rückseite des Computers.

Wenn Sie eine Maus mit PS/2-Anschluss verwenden, überprüfen Sie auf der Rückseite des Computers, ob sie an den PS/2-Mausanschluss und nicht an die PS/2-Tastatur angeschlossen ist. Wenn die Maus in der Vergangenheit ordnungsgemäß funktioniert hat (d.h. es handelt sich nicht um eine neue Maus), schalten Sie den Computer aus, trennen Sie dann die Verbindung und schließen Sie die Maus wieder an.

Hinweis: Eine PS/2-Maus sollte nicht getrennt und wieder angeschlossen werden, während ein Computer eingeschaltet ist.

Tipp: Wenn die Tastatur des Computers funktioniert, können Sie Windows ordnungsgemäß herunterfahren, indem Sie die Windows-Taste drücken und dann mit den Pfeiltasten zur Option Herunterfahren im Startmenü wechseln.

Kabellose Maus

Vergewissern Sie sich, dass die Maus mit Strom versorgt wird, indem Sie nach einem Hinweis auf die Stromversorgung (normalerweise eine Lampe) suchen. Wenn Ihre Maus über einen Netzschalter verfügt, befindet sie sich oft auf der Unterseite.
Wenn die Maus nicht eingeschaltet zu sein scheint, ersetzen Sie die Batterien.
Vergewissern Sie sich, dass sich der Funkempfänger in Reichweite befindet und nicht durch zu viele Objekte blockiert wird.
Trennen Sie den drahtlosen USB-Adapter und versuchen Sie, ihn an einen anderen Anschluss anzuschließen.

Maus-Software- oder Treiberkonflikt

Booten Sie in den abgesicherten Modus von Windows. Wenn die Maus im abgesicherten Modus arbeitet, gibt es wahrscheinlich einen Treiber- oder Softwarekonflikt. Um dieses Problem zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

Öffnen Sie den Windows-Geräte-Manager.
Erweitern Sie die Option Maus (Mäuse) im Geräte-Manager, indem Sie auf das Symbol + klicken.
Entfernen Sie alle aufgeführten Mäuse, indem Sie die einzelnen Geräte markieren und dann die Löschtaste auf der Tastatur drücken.

Wenn die Maus unter Normal Windows immer noch nicht funktioniert, folgen Sie den grundlegenden Schritten zur Fehlerbehebung für Ihre Windows-Version.
Veralteter oder fehlender Maustreiber

Überprüfen Sie, ob ein Treiber für die Maus installiert ist. Sie können dies im Geräte-Manager nachprüfen. Obwohl Windows möglicherweise einen Standard- oder Standardtreiber für die Maus hat, kann die Installation eines Treibers für Ihre spezielle Maus das Problem beheben. Sie können unsere Treiberliste besuchen, um Links zu einigen der beliebtesten Hersteller-Websites zu finden, um einen Treiber für die Maus herunterzuladen.

Wenn ein Treiber für die Maus installiert ist, wird empfohlen, dass Sie überprüfen, ob es einen aktualisierten Treiber für die Maus gibt. Das Aktualisieren des Treibers kann Probleme mit einer nicht funktionierenden Maus beheben.
Hardware-Probleme

Schlechter Port

Wenn die vorherigen Lösungen das Problem nicht gelöst haben, versuchen Sie es mit einer anderen Maus. Wenn diese Maus funktioniert, versuchen Sie es mit der Maus, die nicht mit einem anderen Computer funktioniert. Wenn mehrere Mäuse nicht funktionieren, liegt das Problem beim Mausport. Wenn Sie den PS/2- oder USB-Anschluss auf der Rückseite des Computers verwenden, ist das Motherboard wahrscheinlich schlecht und muss ausgetauscht werden.

Böse Mouse

Wenn die Maus nicht mit mehr als einem Computer funktioniert, ist die Maus schlecht und sollte ersetzt werden. Wenn Sie eine kabelgebundene Maus verwenden, überprüfen Sie das Mauskabel. Wenn der Draht teilweise geschnitten wurde oder ausgefranst ist, ist dies wahrscheinlich die Ursache dafür, dass die Maus nicht funktioniert. Ersetzen Sie die Maus, wenn dies der Fall ist.

Comments are closed.